Mr. Tom Baumann

Mr. Baumann spielt schon ziemlich lange Gitarre...

Durch seine Mitgliedschaft bei den "Ad Libitum" und den damit verbundenen Auftritten, machte er sich schnell einen Namen als solider Gitarrist.

Nachdem die Band aufgelöst wurde, gründete er mit Freunden die Gruppe "The Piece". Eine 4-köpfige Rock- und Bluesband, welche u. a. auch auf dem legendären K2 Festival in Oberhausen spielte. Aber auch diese Band hielt nicht länger als 1 Jahr.

Im Herbst 1993 stieß er dann auf die Bluesband "Mad Company" mit Achim Mathes, Christian Willy und Bernhard Kronenberg mit denen er sich im Raum Nordbaden/Südpfalz etablierte. Aufgrund dem Drang, weg vom Blues-Image zu kommen, löste sich "Mad Company" auf und gab im Juni 1996 ihr Abschiedskonzert.

Gelegentlich ist er auch als Gastmusiker bei befreundeten Bands und Musikern anzutreffen.

Sein Privatleben ist mysteriös und unbekannt.

Seit 2000 spielt er als Gründungsmitglied bei RIP.