The History of RIP

Wie alles begann....

....anno 1993 inserierte eine Band im „Sperrmüll“ nach einem Gitarristen. Es war die damalige Formation „Mad Company“, bestehend aus Mr. Kronenberg, Mr. Mathes und Mr. Willy. Aufgrund dieser Annonce und einer anschließenden Probe stand auch das vierte Bandmitglied fest: Mr. Baumann.

In dieser Besetzung tingelten wir mit unserer damalige Blues-Band durch die Lande – nun ja, zumindest durch die Pfalz und den nördlichen Landkreis Karlsruhe.

Nach einigen Jahren änderten wir unsere Musikrichtung und auch kurzzeitig unsere Besetzung, bis wir im Jahr 2000 aus der Ur-Besetzung von Mad Company und Mr. Baumann die Band RIP formierten.

Unsere Musikrichtung besteht hauptsächlich aus Alt-Country’n Roll; ohne großen technischen Firlefanz straight in the Amp gespielt. Kurz: ungekünstelt.

Zum Bandnamen RIP gibt es nicht viel anzumerken. Für die eine bedeutet er „Rest in Piece“ für andere „Requiem in Pace“ und für ganz andere „Rise in Pride“ oder „Rich Important People“.

Es ist wie im richtigen Leben: Für uns war es wichtig, dass der Name kurz und einprägsam ist - wichtig ist das, was dahinter steht!

Es besteht also noch Raum für Spekulationen.

Als neuestes Highlight sind wir als „Strictly Acoustic !“ akustisch mit Country- und Bluegrass-Programm unterwegs. Selbstverständlich dann mit den genretypischen Instrumenten wie Mandoline, Dobro und 5-String-Banjo.

Eine Kuriosität am Rande: Viele Leute, und ich meine nicht wenige, wissen nicht, was eine Mandoline ist! „Was ist das denn für eine kleine Gitarre??“ bekommt man sehr oft zu hören. Das ist sehr traurig.

Großen Wert legen wir auf „akustisch“ und nicht „Unplugged“. „Unplugged“ ist eine Schöpfung von einer der größten Medien/Musikzensuren die es gibt: MTV. Inbegriff des Kommerzes und der musikalischen Bevormundung. Quasi eine musikalische Bastion der Plattenindustrie. Die perfekte Manipulation!

Es gibt mehr und bessere Musik als MTV und Konsorten zu bieten haben; man muss nur bereit sein, sie zu entdecken.

Aber das war nur die halbe Wahrheit. Ursprünglich war es nämlich so:

A long time ago...me and my brother Tom here,
We were hitchhiking down a long and lonesome road...
All of a sudden, there shined a shiny demon, in the middle of the road.
And he said: Play the best song in the world, or I'll eat your soul!
Well, me and Tom, we looked at each other, and we each said...

Okay ! ...